Existenz des Passivraucherbeins belegt

Rauchen und Passivrauchen begünstigt nicht nur Schlaganfälle und Herzinfarkte, sondern auch das Raucherbein. Eine Studie zeigt jetzt erstmals, dass auch das Risiko einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (Passivraucherbein) erhöht ist. Es kommt durch das Rauchen und den Kontakt zum Zigarettenqualm, also nicht nur zu einer Schädigung der Herzkranzgefäße, sondern auch zu einer Schädigung der Arterien in den Beinen. Mit dieser Studie ist gewissermaßen auch die Existenz des Passivraucherbeins belegt. Die Studie wurde an 1.209 selbst nicht rauchenden Frauen (60 Jahre oder älter) aus Peking durchgeführt. Etwa vierzig Prozent waren jedoch zuhause (87 Prozent) oder am Arbeitsplatz (13 Prozent) Zigarettenrauch ausgesetzt.
Es ließ sich nachweisen, dass das Erkrankungsrisiko umso höher, je mehr Zigaretten der Ehepartner oder die Arbeitskollegen geraucht hatten und je länger die Frauen dem Zigarrettenrauch ausgesetzt pro Tag waren. Eine Querschnittsstudie in Circulation (2008, doi: 10.1161/CIRCULATIONAHA.108.784801), zitiert © rme/aerzteblatt.de ade.
Weiterlesen

In drei Tagen zur perfekten Schönheit?

Unlängst las ich in der Londoner U-Bahn folgende Werbung: „Get ready for summer with a cosmetic surgery“ (Bereiten Sie sich auf den Sommer vor – mit kosmetischer Chirurgie). Mein erster Gedanke war: „Wie krank muss unsere Gesellschaft sein, wenn das ein „normaler“ Weg sein soll, sich auf den Sommer vorzubereiten“. Aber leider konnte ich diese Annonce nicht als substanzlos abtun. Denn am Abend zuvor hatte mir eine Freundin erzählt, dass eine wohlhabende Bekannte ihrer hübschen Tochter zum 21. Geburtstag eine „Brustvergrößerung bei dem besten Schönheitschirurgen“ geschenkt hatte. Nicht ein neues Kleid, nicht ein neues Auto, nein, eine Brustoperation bei einem Schönheitschirurgen. Was halten SIE davon?
Weiterlesen

Schmerzen, Schmerz

Anwendungsgebiete der Selbsthypnose

Im nicht medizinischen Bereich werden Hypnose und Selbsthypnose am häufigsten zum Erreichen folgender Ziele eingesetzt:

  • Entspannung und Stressbewältigung
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Ablegen negativer Gewohnheiten
  • Steigerung von Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Steigerung von Gedächtnis und Konzentration
  • Überwindung von Prüfungsangst oder Angst vor öffentlichem Reden
  • Leistungssteigerung im Sport
  • Leistungssteigerung in Studium und Beruf
  • Steigerung der Kreativität
  • Mehr Erfolg im Beruf und in allen Bereichen des Lebens Weiterlesen

Warum Selbsthypnose?

Sie haben in Ihrem Leben schon viele Ziele „zu Fuß“ erreicht. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Ziele nicht mehr im Fußgängertempo, sondern mit Fahrrad- oder sogar Pkw-Geschwindigkeit erreichen würden? Wie wäre es, wenn es eine Möglichkeit gäbe, mit deren Hilfe Sie nicht nur Beschwerden lindern und Ihre Gesundheit verbessern, sondern auch Ziele in Ihrem Leben erreichen könnten, die bisher nicht erreichbar schienen?
Weiterlesen