© Petra Bork / PIXELIO www.pixelio.de

Verjüngung durch die Kraft des Geistes – Teil 5

Unser Denken beeinflusst nicht nur unsere Gesundheit und sondern auch das Lebensalter, welches wir erreichen können.

Wenn jemand glaubt, nicht mehr lange zu leben, wird er sich anders verhalten (Ernährung, Genussmittel, Krankheitsprävention etc.) als wenn er erwartet, sehr alt zu werden. Auf jeden Fall ist es wichtig, eine realistische Erwartung bezüglich des von uns potenziell zu erreichenden Lebensalters zu haben, denn dieses ist SEHR viel höher, als Sie wahrscheinlich bisher geglaubt haben.

Weiterlesen

14. Erfolgs-Power-Tipp: Klüger, kreativer und leistungsfähiger – erstaunlich einfach, erstaunlich wirkungsvoll

Früher ist man davon ausgegangen, dass das Gehirn Jahr für Jahr auf Raten stirbt, indem mit jedem Tag weitere Gehirnzellen zugrunde gehen. Heute weiß man, dass das menschliche Gehirn in der Lage ist, beim Lernen ein Leben lang neue Nervenzellen zu produzieren. Aber nicht nur das, es gibt auch einen von der Natur „eingebauten Turbo“ für das Entstehen neuer Nervenzellen im Gehirn.

In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, wie sich Ihr Gehirn durch Neubildung von Nervenzellen verjüngt. Sie lernen auch eine Möglichkeit kennen, leichtes Lernen, Steigerung von Kreativität, Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Wohlgefühl miteinander zu verbinden. Sie erfahren, welche eine wichtige Bedingung erfüllt sein muss, damit all das funktioniert. Diese Bedingung wird Ihnen SEHR gefallen.

Weiterlesen

© Aka / PIXELIO www.pixelio.de

Verjüngung durch die Kraft des Geistes – Teil 4 – So verstärken Sie die Wirkung des Geistes zur geistigen Verjüngung

In den ersten Tipps zur psychologischen Verjüngung Ihres Körpers und Ihres Geistes haben wir darüber gesprochen, dass es möglich ist, allein mit Hilfe des Geistes Einfluss auf Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und auch auf den Grad Ihres Alters bzw. Ihrer Jugend zu nehmen. In diesem Artikel gebe ich Ihnen einen kleinen aber ebenfalls sehr wirksamen Tipp, wie Sie das bisher Gesagte mit noch mehr Kraft umsetzen können. Weiterlesen

Verjüngung durch die Kraft des Geistes – Teil 3 – Mit 50 gesünder als mit 30?

Fast jeder Mensch hat Angst vor dem Altwerden. Älterwerden ist in den Köpfen der Menschen untrennbar verbunden mit Krankheit, Leiden, vermindernter Lebensqualität und mit zunehmenden Beschwerden. Wie ich an anderer Stelle bereits gezeigt habe, ist diese Überzeugung fatal, weil sie in der Tat dazu beiträgt, dass die Erwartungen auch eintreten. Krankheit und Leid sind jedoch nicht notwendigerweise von der Natur jedem Menschen mit dem Alter als schwere Bürde auferlegt. Weiterlesen

Verjüngung durch die Kraft des Geistes – Teil 2 – ein kleiner aber kraftvoller psychologischer Trick, um länger zu leben

Im ersten Artikel zum Thema „Verjüngung durch die Kraft des Geistes“ haben wir eine Studie kennengelernt die gezeigt hat, dass es möglich ist, den Körper allein durch psychologische Faktoren real zu verjüngen. Nachdem dieser Sachverhalt als erwiesen gelten kann, scheint das nachfolgende Thema nun nicht mehr ganz so unrealistisch und weltfremd.

Im Fitnessstudio habe ich früher gerne Klimmzüge gemacht. Wenn ich dabei von eins bis 20 zählte, tauchte nach 12, 13, 14 in mir das Gefühl auf, dass es sich um sehr viele Wiederholungen handelte. Dieses Gefühl machte es mir, ohne dass ich mir dessen bewusst war, schwer, die „hohe“ Zahl von 20 Wiederholungen zu erreichen.

In einer Sportlerzeitschrift las ich den Tipp, dass man zwei Mal bis zehn zählen sollte, statt einmal bis zwanzig. Ich habe diese Methode ausprobiert und festgestellt, dass es tatsächlich leichter war, 20 Klimmzüge zu erreichen. Weil ich nicht mehr die unbewusste Vorstellung im Kopf hatte, eine hohe Leistung erbringen zu müssen. Mehr noch, ich schaffte jetzt sogar mehr Klimmzüge als zuvor. Weiterlesen