Ablauf einer Hypnosebehandlung

Nach einem kurzen Vorgespräch zum Problem (Beschreibung, Vorbehandlungen, Therapieziel, etc.) und einem kurzen Vorgespräch zur Hypnose (Ausräumen von falschen Vorstellungen) wird die Ersthypnose eingeleitet, in der Sie bereits einen sehr tiefen Hypnosezustand erreichen. Nachdem Sie sich davon überzeugen konnten, dass Sie wirklich in einer tiefen Hypnose sind (s. Hypnose- Video) und nachdem die Hypnose so fest verankert ist, dass sie jederzeit in Sekunden wieder ausgelöst werden kann, wird die Hypnoanalyse durchgeführt. Die Ursachen des Problems werden aufgedeckt und neutralisiert. Nachdem das Trauma (meist handelt es sich um eine emotional belastende Situation) und die darin entstandenen negativen Gefühle und Glaubenssätze neutralisiert wurden, werden diese durch positive Gefühle und Glaubenssätze ersetzt. Bei einer Reihe von Problemen ist die Behandlung damit schon beendet (s. Hypnose- Intensivbehandlung ).

Falls weitere Behandlungen nötig sind, wird der beschriebene Prozess vertieft. Bei schweren organischen Erkrankungen wird der Heilungsprozess mittels Tiefenhypnose intensiviert und beschleunigt.