fbpx
Dr. Norbert Preetz

FAQ - Hypnose-Ausbildung

Wo finden die Seminare statt:

Die Seminare finden ausschließlich in Magdeburg statt.

Wie sind die Seminarzeiten?

Das Seminar beginnt jeden Tag um 09:00 Uhr. Der offizielle Teil endet in der Zeit von 18:00 - 20:00 Uhr. Das Ende hängt von den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe ab. Anschließend wiederholen und vertiefen die Teilnehmer in Kleingruppen das
Gelernte (Hausaufgaben).

Bitte konzentrieren Sie sich ganz auf die Ausbildung und nehmen Sie sich nichts anderes vor.

Wie viele Personen nehmen am Seminar teil?

Die Gruppengröße beläuft sich auf maximal 20-24 Teilnehmer.

Die Seminare sind regelmäßig frühzeitig ausgebucht und es gibt sehr viel mehr Anmeldungen als Plätze. Um eine optimale Gruppengröße zu gewährleisten, begrenzen wir die Teilnehmerzahl jedoch auf etwa 24 pro Ausbildung.

Dadurch sind die Gruppen nicht zu groß, jedoch auch nicht zu klein und es ist sicher gestellt, dass alle Teilnehmer hinreichend Erfahrungen sammeln können, verschiedene Menschen zu hypnotisieren und von ihnen hypnotisiert zu werden.

Es hat sich auch gezeigt, dass sich bei dieser Größe eine sehr schöne Gruppendynamik entfalten kann. So kann sich über die Woche eine tolle Gemeinschaft zusammenfinden. 

Wo finde ich ausreichend Informationen über das Seminar?

Umfangreiche Informationen über die Hypnose-Ausbildung am Deutschen Institut für Klinische Hypnose finden Sie auf unserer Webseite unter:
  
https://www.preetz-hypnose.de/hypnose-ausbildung/

Wie ist das Seminar aufgebaut?

Die Ausbildung erfolgt nach einem ausgeklügelten und bewährten System.

  1. Vor Ausbildungsbeginn erhalten die Teilnehmer wichtige Lerninhalte, mit denen Sie sich vorbereiten können. Das Erlernen dieser Inhalte ist für den Erfolg sehr wichtig. Das Beherrschen dieser Grundlagen befähigt die Teilnehmer, sich ganz auf die praktischen Übungen zu konzentrieren.
  2. Die Präsenzausbildung kann man mit einem Hypnose-Bootcamp vergleichen. Hier konzentrieren wir uns vollständig auf das Erlernen, praktische Üben und Vertiefen der wesentlichen Bestandteile einer erfolgreichen Regressions- Hypnosetherapie. Die beiden zentralen Bereiche sind: A. das sichere Beherrschen der Hypnose und B. das Beherrschen der Schritte und Abläufe der Regressionstherapie. Das Ziel besteht darin, dass alle Teilnehmer Hypnose und Regressionstherapie so sicher beherrschen, dass sie in der Lage sind, unmittelbar nach der Ausbildung mit den verschiedensten Beschwerdebildern erfolgreich zu arbeiten.
  3. Der Präsenzausbildung folgt eine umfangreiche Nachbetreuung, die im wesentlichen auf zwei Säulen steht: A. Über ein geschlossenes Lernportal wird Spezialwissen für verschiedene Anwendungsbereiche per Video, Audio oder Text vermittelt. Sie erhalten praktisches Wissen, welches den Erfolg in den verschiedenen Bereichen noch vergrößert. Sie lernen auch, wie Sie bei bestimmten Problemstellungen Ihr Vorgehen noch weiter  vereinfachen und damit die E folgschancen noch weiter erhöhen können. B. Über den Zeitraum von einem ganzen Jahr haben Sie die Möglichkeit, an Telefonkonferenzen teilzunehmen, in denen Sie spezielle  Anwendungsfragen stellen können, die im Rahmen der Anwendung des Gelernten auftauchen können. Dadurch soll sichergestellt werden, dass unsere Absolventen auch wirklich bei der Anwendung der Hypnose erfolgreich werden und blühende Praxen aufbauen können.

Therapeuten und Hypnotiseure, für die gut nicht gut genug ist und die den Anspruch an sich haben, zu den Besten der Besten zu gehören, bieten wir darüber hinaus auch eine MasterClass an.

Die Inhalte der MasterClass kann man mit der Metapher sehr guter Chirurgen verdeutlichen. Diese arbeiten schon hoch erfolgreich in ihren Praxen, wollen sich aber auf Spezialfälle und besonders herausfordernde Situationen vorbereiten, um eine Operation auch dann erfolgreich beenden zu können. Diese Wissen lernen Sie in den MasterClass.

Was darf ich im Bereich Hypnose mit Heilerlaubnis nach der Ausbildung behandeln?

Um Patientenbehandlungen durchführen zu können benötigt man zwei Dinge, zum einen die Kenntnisse einer Behandlungsmethode (Akupunktur, Hypnosetherapie etc.), zum anderen eine Heilerlaubnis.

Unsere Hypnose-Ausbildung vermittelt die Behandlungstechnik, so dass Sie über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, in allen wichtigen Bereichen der Psychotherapie/Hypnosetherapie erfolgreich arbeiten zu können.

Um die Heilerlaubnis zu erlangen benötigt man entweder eine Approbation (Ärzte, Psychologen, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten) oder die Zulassung als Heilpraktiker bzw. als Heilpraktiker für Psychotherapie.
 
Zur Erlangung der Heilzulassung müssen Ärzte und Psychologen eine mehrjährige aufwändige und umfangreiche Ausbildung absolvieren. Die Zulassung als Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker für Psychotherapie erfordert im Vergleich dazu einen deutlich geringeren Aufwand und kann sehr viel schneller und auch leichter erlangt werden.

Welche Behandlungen Sie durchführen können, hängt nicht von der Behandlungsmethode ab, sondern wird vom Gesetzgeber festgelegt. Grundsätzlich gilt, dass Sie alle Beschwerden und Krankheiten behandeln dürfen, die der gesetzliche Rahmen erlaubt.

Die Grundlage dafür stellt die Heilzulassung mittels Approbation oder als Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker für Psychotherapie. Ein Heilpraktiker darf beispielsweise Behandlungen auf der körperlichen Ebene durchführen, die einem Heilpraktiker für Psychotherapie oder einem psychologischem Psychotherapeuten nicht erlaubt sind. Für eine genaue Abgrenzung empfiehlt sich die Lektüre der gesetzlichen Grundlagen oder die Konsultation eines auf Medizinrecht spezialisierten Anwalts.

Wichtig: Alle Aussagen spiegeln die persönliche Erfahrung von Dr. Preetz wider. Sie stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese. Alle Aussagen ohne Gewähr.

Hier eine Auflistung von Tätigkeitsfeldern ohne Heilerlaubnis:

- Anpassungsprobleme   
- Schicksalsschläge, Verluste und Trauer
- Krankheitsbewältigung
- Krankheitsverarbeitung
- Anpassungsprobleme   
- Schicksalsschläge, Verluste und Trauer
- Ängste vor Tod und Sterben
- Schule, Beruf, Sport: Arbeit mit Schülern, Studenten, Selbständigen und         
  Führungskräften, Künstlern, Hobby- und Leistungssportlern
- Selbstbewusstsein
- Selbstwertprobleme
- Schüchternheit
- Selbstvertrauen  
- Selbstwertgefühl
- Erfolgs- und Versagensängste
- Lernen, Gedächtnis
- Konzentrationsfähigkeit
- Lese-Rechtschreibschwäche 
- Rechenschwäche
- schulische und berufliche Leistungsfähigkeit
- Leistungs- und Prüfungsversagen
- Lampenfieber
- Ängste vor Gruppen, Autoritäten oder Ängste vor dem anderen Geschlecht
- Ängste, andere Menschen anzusprechen
- Ängste vor Telefonieren, Kaltakquise, Präsentationen, öffentlichem Reden
- Steigerung von Leistungsfähigkeit
- Belastbarkeit, Stressbewältigung und Burnout-Prävention
- Redeblockade
- Erfolgscoaching
- Zielerreichung
- Blockadenlösung
- Erfolgsgewohnheiten
- Prokrastination
- Stress Management
- Raucherentwöhnung
- Abnehmen / Gewichtsreduktion
- Stressmanagement
- Sporthypnose (sowohl für Hobbysport (z.B. Golf) oder auch im Leistungssport
- Gesundheitsvorsorge:
- Krankheitsbewältigung,  
- Krankheitsverarbeitung
- Partnerschafts-, Ehe und Familienberatung
- Geburtsvorbereitungen, schmerzarme Geburt 
- Metaphysische / spirituelle Hypnose
- Rückführungen
- Verletzungen schneller heilen
- Blockaden lösen (Trainingsweltmeister)
- Fähigkeiten entwickeln (Mentaltraining)

Wichtig: Alle Aussagen spiegeln die persönliche Erfahrung von Dr. Preetz wider. Sie stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese. Alle Aussagen ohne Gewähr.

Ist die Ausbildung anerkannt?

Wenn mit "Anerkennung" die Anerkennung der gesetzlichen und privaten Krankenkassen gemeint ist, damit die Versicherten über ihre Krankenversicherungskarte abrechnen können, lautet die Antwort "nein".

Denn die Krankenkassen erkennen nur sogenannte Richtlinienverfahren an.

Im Bereich der Psychotherapie sind das nur die Verhaltenstherapie und die Tiefenpsychologie/ Psychoanalyse. Alle anderen Therapieverfahren gelten als "nicht anerkannt“.

Wenn jedoch die Anerkennung der Methode in der therapeutischen Praxis gemeint ist, lautet die Antwort hingegen ganz anders. Die Preetzisionshypnose ist für ihre hohe Wirksamkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit bekannt und wird von immer mehr Patienten aktiv nachgefragt.

Ist diese Ausbildung auch für komplette Anfänger geeignet?

Um an der Ausbildung teilzunehmen, benötigen Sie keine Vorkenntnisse in den Bereichen Hypnose und Psychotherapie.

Während Vorkenntnisse durchaus nützlich sein können, steht die Erfahrung entgegen, dass gerade "Anfänger" die Methode besonders leicht erlernen, während "alte Hasen" bisweilen Schwierigkeiten haben, ihre "alten Gleise" zu verlassen.

Es ist ein bekannter Sachverhalt, dass Neu-Lernen oft deutlich einfacher ist als Um-Lernen.

Was kostet die Hypnose-Ausbildung?

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Die reguläre Seminargebühr beträgt: 3.275 EUR.

Sofortzahler-Rabatt in Höhe von 475 EUR, Seminargebühr: 2.800 EUR.

Frühbucher-Rabatt in Höhe von 275 EUR (Anzahlung von 50 Prozent der Seminargebühr innerhalb von 14 Tagen, Restzahlung bis spätestens 6 Wochen vor Seminarbeginn), Seminargebühr: 3.000 EUR

Ratenzahlung (4 oder 6 Monatsraten bis Seminarbeginn), Seminargebühr: 3.275 EUR

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld „Wichtige Informationen zu meiner Buchung“ an, welche Zahlungsoption Sie wünschen.

Wo finde ich die aktuellen Termine für die Hypnose-Ausbildung?

Die aktuellen Termine für die Hypnose-Ausbildung finden Sie hier:
https://www.preetz-hypnose.de/hypnose-ausbildung/

Darf ich ohne Heilpraktikerabschluss an der Hypnose-Ausbildung teilnehmen? 

Sie dürfen an der Hypnose-Ausbildung auch ohne einen Heilpraktikerabschluss teilnehmen.

Sie dürfen an der Hypnose-Ausbildung auch ohne medizinische Vorkenntnisse teilnehmen.

Sie dürfen an der Hypnose-Ausbildung auch als Quereinsteiger teilnehmen.

Die Ausbildung in Preetzisionshypnose setzt keine Heilzulassung in Form einer Approbation oder der Heilzulassung als Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker für Psychotherapie voraus. Manche Ausbildungs-Teilnehmer besitzen bereits die Heilzulassung. Andere erlernen erst die Hypnosetherapie und erlangen dann die Heilzulassung. Andere wiederum besuchen die Ausbildung, während sie sich in der Ausbildung zum ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten bzw. in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie befinden.

Wie lange geht die Hypnose-Ausbildung? 

Die Hypnose-Ausbildung ist folgendermaßen aufgebaut:

  1. Nach ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Zugang zu unserem Portal. In diesem Portal finden Sie wichtige Videos, welche Ihrer Vorbereitung zum Präsenztraining dienen.
  2.  Sie kommen nach Magdeburg zum 5-tägigen Praxistraining nach dem Motto  „von der Praxis - für die Praxis“ mit Dr. Norbert Preetz. Hier erlernen Sie alles, was nötig ist, um sicher und effektiv mit der Hypnose zu arbeiten. Genaue Inhalte finden Sie hier: https://www.preetz-hypnose.de/hypnose-ausbildung/
  3.  Sie erhalten nach dem Praxis- und Präsenztraining den Zugang zu unserem Lernportal. Sie erhalten Zugang zu unseren Lernvideos über spezielle klinische und nichtklinische Anwendungsbereiche der Hypnose. Das bedeutet für Sie eine Art Video-Bibliothek, auf die Sie für Ihre tägliche Arbeit in der Praxis zurückgreifen können.
  4.  Herr Dr. Preetz begleitet Sie ein ganzes Jahr über die Ausbildung hinaus. Alle 6-8 Wochen wird Dr. Preetz in Form einer Telefonkonferenz Fragen beantworten und Hilfestellungen geben. Damit bekommen Sie WEITERES Expertenwissen an die Hand. Dies ermöglicht Ihnen eine steile Lernkurve sowie noch größere Sicherheit und Effizienz in Ihrer täglichen Arbeit.

Bei mir haben sich einige Termine verschoben, was dazu führt, dass ich nicht die gesamte Zeit beim Seminar dabei sein kann, sondern an manchen Tagen erst etwas später kommen würde oder auch früher gehen müsste. Ist das für den Erfolg  des Seminars störend? 

Für Ihren Erfolg bei der Ausbildung ist es wichtig, dass Sie pünktlich zum Seminarbeginn anwesend sind und die GESAMTE Zeit am Seminar teilnehmen. Wir empfehlen deshalb, sicherheitshalber am Vortag anzureisen.

Die Zertifizierung am Ende der Ausbildung setzt die VOLLSTÄNDIGE Teilnahme an allen Seminartagen voraus.

Wenn Sie dies nicht sicher stellen können, melden Sie sich bitte nicht zur Ausbildung an bzw. wenn etwas nach Ihrer Anmeldung dazwischen kommt, melden Sie sich bitte wieder rechtzeitig vom Seminar ab.

AUSGEZEICHNET.ORG