Verankerung und Vertiefung der Hypnose

In den ersten Wochen geben Sie sich unmittelbar vor dem Beenden der Selbsthypnose die Vertiefungs-Suggestionen:

“Ich gehe immer schneller und tiefer in die Hypnose, immer schneller und tiefer, immer schneller und tiefer.”

Wenn sie das einige Male getan haben, reicht es, nur noch zu suggerieren:

“Immer schneller und tiefer, schneller und tiefer, schneller und tiefer.”

Diese Suggestion dient dazu, die Selbsthypnose tief und dauerhaft in Ihrem Unterbewusstsein zu verankern und sie immer weiter zu automatisieren.

Nach drei bis vier Wochen brauchen Sie sich diese Suggestion nicht mehr zu geben, da die Selbsthypnose dann tief verankert und automatisiert ist. Nun können Sie also jederzeit in Sekunden in die Selbsthypnose gehen, sich ihre Suggestionen geben und die Hypnose dann beenden. Vertiefungssuggestionen sind dann nicht mehr erforderlich. Sie werden aber wahrscheinlich bemerken, dass sich die Hypnose über die Zeit trotzdem weiter vertieft.