fbpx
Dr. Norbert Preetz

FAQ - Yager Code

Wo finden die Seminare statt:

Die Seminare finden ausschließlich in Magdeburg statt.

Wie sind die Seminarzeiten?

Das Seminar beginnt um 09:00 Uhr. Das Seminar endet am zweiten Tag in der Zeit von 16:00 - 17:30 Uhr. Das Ende hängt von den Bedürfnissen (Fragen) der jeweiligen Gruppe ab. 

Wo finde ich ausreichend Informationen über das Seminar?

Umfangreiche Informationen über den Yager-Code am Deutschen Institut für Klinische Hypnose finden Sie auf unserer Webseite unter:
  
https://www.preetz-hypnose.de/yager-code/

Wo finde ich die aktuellen Seminartermine für den Yager-Code?

Die aktuellen Seminartermine für den Yager-Code finden Sie unter:

https://www.preetz-hypnose.de/yager-code/

Welche Kontraindikationen gibt es für den Yager-Code?

Generell gilt:

Bei der Behandlung von Erkrankungen ist immer eine medizinische Abklärung erforderlich.

Kontraindikationen für die Methode bestehen laut Dr. Yager:

  • Wenn der Patient das Yager-Code-Konzept nicht begreift, es ablehnt oder wenn er unfähig     ist mit der höheren inneren Instanz zu kommunizieren.
  • Wenn eine medizinische Behandlung erforderlich ist (z.B. Brüche, Blutungen, Herzinfarkt).

Der Yager-Code darf (ebenso wie auch andere psychotherapeutische Methoden) nicht als „Ersatzbehandlung“ durchgeführt werden, wenn der Patient eine notwendige medizinische Behandlung verwehrt (Aber es ist möglich mit dem Yager-Code z.B. eine Barriere gegen medizinische Behandlungen zu beseitigen!).

Mögliche Anwendungsbereiche des Yager-Codes sind:

  • Psychische Probleme
  • Psychosomatische Probleme
  • Organische Probleme, die durch psychische Faktoren verstärkt werden (z.B. durch Angst,
    Depressionen)

Wie bei jeder Psychotherapie ist vorab immer die medizinische Abklärung erforderlich.

Was ist der Unterschied des Yager-Codes zu anderen Verfahren?

Jede therapeutische Methode hat einen spezifischen Zugang. Viele Methoden sind gesprächsorientiert oder setzen auf der Verhaltensebene an.
  
Das spezielle Merkmal des Yager-Codes besteht darin, dass mit der höheren inneren Instanz Kontakt aufgenommen wird und dessen außerordentliche Fähigkeiten genutzt werden, die emotionalen Ursachen gesundheitlicher Probleme zu finden und zu lösen.

Wie unterscheidet sich der Yager-Code vom Simpson-Protokoll?

Das Gemeinsame bei Yager-Code und Simpson-Protokoll ist, dass beide Methoden mit einer höheren inneren Intelligenz arbeiten, um das therapeutische Ziel zu erreichen. Es gibt jedoch auch entscheidende Unterschiede.

Ich selbst habe immer nach einer leichten, einfachen und effektiven Möglichkeit gesucht, das höhere Bewusstsein in die Therapie mit einzubeziehen und mir deshalb auch das Simpson-Protokoll genau angesehen.

Es kann an meinen persönlichen Unzulänglichkeiten liegen, aber ich selbst war mit den Ergebnissen des Simpson-Protokolls nicht so zufrieden, wie ich es erwartet habe. Wenn ich glaubte, vielleicht etwas Wichtiges übersehen oder nicht verstanden zu haben, habe ich das Seminar auch noch ein zweites Mal besucht. Auch danach haben mich die Ergebnisse nicht so überzeugt, dass ich das Bedürfnis hatte, diese Methode regelmäßig bei meinen Patienten anzuwenden. Wie gesagt kann das aber durchaus an persönlichen Unzulänglichkeiten liegen.

Der Yager-Code hingegen hat mich dermaßen überzeugt, dass ich ihn so ziemlich bei jedem Patienten anwende, selbst wenn ich als Hauptmethode die Regressionstherapie durchgeführt habe.

Sowohl beim Yager-Code als auch beim Simpson-Protokoll wird die höhere Intelligenz angeleitet, die Ursachen für die zu behandelnden Probleme zu finden und aufzulösen.

Beim Simpson-Protokoll wird dabei eine lange Liste verschiedener möglicher Ursachen abgearbeitet. Das kann man mit folgender Metapher verdeutlichen:

Nehmen wir an, das zu behandelnde Problem wird verglichen mit Schmerzen an den Fußsohlen, während jemand barfuß einen Weg entlang läuft. Die Ursachen dieser Schmerzen sind verschiedene Steine, Glassplitter, Nägel etc., die auf dem Weg liegen und die Verletzungen hervorrufen.

Beim Simpson-Protokoll wird jede einzelne denkbare Möglichkeit abgefragt. Ist es Schotter, der auf dem Weg liegt? Sind es Kieselsteine? Sind es Glassplitter? etc. etc.

Wenn die Ursache der Schmerzen jedoch in einem Stück, Stacheldraht zu finden ist, ist es denkbar, dass diese Ursache nicht berücksichtigt wird und weiter besteht, wenn es nicht abgefragt wurde.

Beim Yager-Code hingegen wird die höhere Intelligenz angeleitet, nach allen Ursachen zu suchen, die diese Schmerzen der Fußsohlen auslösen oder auch auslösen könnten. Diese gefundenen Ursachen sollen einfach aus dem Weg geräumt werden, egal, worum es sich handelt. Diese Suche ist sehr einfach und wird so lange wiederholt, bis sich keine verletzenden Gegenstände mehr auf dem Weg befinden.

Um es mit einer anderen Metapher zu sagen: beim Yager-Code wird das Zentrum oder die höhere innere Instanz beauftragt, wie ein Virenscanner die Festplatte abzusuchen und Viren, Trojaner, Würmer etc. zu finden, egal, ob sie von Mail, Internet, CDs, Stick etc. stammen. Dadurch ist die Methode sehr einfach und auch leicht zu erlernen und anzuwenden. Wenn man den einfachen Ablauf verstanden hat, kann man sofort loslegen.

Damit ist der Yager-Code nicht nur besonders leicht durchzuführen, man kann ihn auch jederzeit und überall anwenden, ohne aufwändige Abläufe im Kopf haben zu müssen und ohne umfassende Listen bei sich zu tragen.

Ein wichtiger Vorzug des Yager-Codes besteht darin, dass er sehr einfach zu erlernen und anzuwenden ist. So ziemlich alle Teilnehmer sind unmittelbar nach der Ausbildung in der Lage, ohne aufwändige Vorbereitungen mit dieser Methode erfolgreich zu arbeiten und Ergebnisse zu erzielen, über die sie oft selbst erstaunt sind. Und dies auch dann, wenn sie bisher über keine ausgiebigen therapeutischen Erfahrungen verfügten.

Ein weiterer Vorteil des Yager-Codes besteht darin, dass er nicht nur für den Therapeuten sehr leicht zu erlernen und anzuwenden ist, sondern dass er auch für die meisten Patienten keine große Hürde darstellt.

Beim Simpson-Protokoll wurde ursprünglich gesagt, dass das hypnotische Koma bzw. der Esdaile-Zustand eine unabdingbare Voraussetzung ist, um mit der Methode zu arbeiten. Von dieser Sichtweise hat man später jedoch Abstand genommen.

Es ist sicherlich nicht einfach, mit jedem Patienten bereits in der ersten Sitzung das hypnotische Koma zu erreichen.

Der Vorteil beim Yager-Code besteht darin, dass er gerade auch dann angewandt werden kann, wenn ein Patient nicht oder nicht tief genug in die Hypnose geht. Tiefenhypnose ist also gar keine Voraussetzung. Im Gegenteil, mit dem Yager-Code, wird es möglich, auch mit Patienten zu arbeiten, die überhaupt nicht, oder die nicht tief genug in Hypnose gehen oder die Hypnose generell ablehnen, beispielsweise aus religiösen Gründen.

Wenn ich bei Patienten mit der Regression nicht weitergekommen bin, habe ich bis zum vergangenen Jahr wiederholt auf das Simpson-Protokoll zurückgegriffen, hatte aber bei diesen (zugegebenermaßen „schwierigen“) Patienten keinen Erfolg. Seit ich in diesen Situationen den Yager-Code anwende, kann ich auch oft den sogenannten "schwierigen" Patienten weiterhelfen, bei denen ich im Moment mit der Hypnose nicht weiter gekommen bin.

Wie ja allgemein bekannt ist, liebe ich die Regressionstherapie aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit über alles. Mit dem Yager-Code verfügen wir jedoch über eine Methode, die sich hervorragend mit unserer Arbeit kombinieren lässt. Mittlerweile ist es so, dass ich fast in jeder Behandlung - wenn noch ein wenig Zeit ist – zusätzlich den Virenscanner über die Festplatte laufen lasse. Nach der Regressionsarbeit ist sowieso schon viel getan und es geht besonders leicht. Nach den großen Brocken werden nun zusätzliche Steine aus dem Weg geräumt und der Therapieerfolg wird noch weiter ausgebaut.

Ein weiterer Vorteil des Yager-Codes besteht darin, dass er nicht voraussetzt, dass unsere Klienten spirituellen Sichtweisen gegenüber aufgeschlossen sind. Die höhere innere Intelligenz wird auch nicht als Überbewusstsein oder göttliches Bewusstsein bezeichnet sondern einfach nur als Zentrum. Seine Existenz und Funktionsweise kann mit einfachen Worten erklärt werden, so dass selbst ein sehr bodenständiger und materialistisch ausgerichteter Mensch dieses Konzept verstehen und annehmen kann. Der Yager-Code kann prinzipiell bei jedem Patienten angewendet werden.

Das Simpson-Protokoll kann hingegen für viele Patienten eine viel größere Herausforderung darstellen als der Yager-Code. Denn sie müssen nicht nur an ein höheres Bewusstsein glauben, sondern auch an das morphogenetische Feld, die Sphäre, das Height, an eine geistige Welt, an eine geistige Führung oder an andere spirituelle Dinge.

Für spirituelle Patienten ist es sehr leicht, den Yager-Code in ihrem Weltbild zu erklären. Somit ist es mit dem Yager-Code gut möglich, sowohl mit sehr materialistisch als auch mit sehr spirituell ausgerichteten Menschen zu arbeiten.

Für Therapeuten, die selbst an sich arbeiten wollen, kann der Yager-Code auch als Selbsthilfemethode angewendet werden.

Wir können aber auch persönlich von der Methode profitieren, einfach in dem wir den "Spirit" von Dr. Yager kennen lernen.
Ed ist ein unglaublich liebenswerter Mensch mit einer erstaunlichen physischen und mentalen Gesundheit. Er arbeitet selbst auch mit seinem Zentrum und ich glaube, dass dies auch ein Grund ist, warum er trotz seiner 92 plus Jahre vor Gesundheit strotzt.

Ed ist auch ein hoch ethischer Mensch. Diese Ethik und auch sein Menschenbild sind tragende Säulen der Methode. Ich empfinde den Yager-Code auch als eine sehr ethische und ehrliche Methode.

In beiden Simpson-Protokoll-Seminaren, die ich besucht habe, hat Ines Simpson gesagt "wenn die Arbeit abgeschlossen wurde, taucht das Problem in der nächsten Sitzung nicht mehr auf. Das Problem ist dauerhaft gelöst."
Ob sich dies in der Behandlungspraxis wirklich immer so bestätigen lässt, muss jeder für sich selbst beurteilen.

Beim Yager-Code hingegen wird davon ausgegangen, dass das Problem durchaus noch einmal auftreten kann, selbst dann, wenn das Zentrum am Ende einer Sitzung keine weiteren Ursachenteile mehr identifizieren konnte.

Diese Herangehensweise entspricht absolut meiner Erfahrung. Es werden keine unrealistischen Erwartungen geweckt und der Patient weiß, dass bei einem Wiederauftreten der Problematik die Methode nicht versagt hat, sondern dass nur noch ein paar kleine Steine auf dem Weg liegen, die zuvor noch nicht gefunden wurden.

Ein weiterer Sachverhalt, der für den Yager-Code spricht ist, dass Dr. Yager ausgebildeter klinischer Psychologe ist, der seit über 40 Jahren diese Methode erforscht, in der Praxis angewendet und weiterentwickelt hat.

Dr. Yager ist anerkannter Wissenschaftler, der als klinischer Professor seit über 40 Jahren an der renommierten Universität von San Diego an der medizinischen Fakultät Medizinstudenten in klinischer Hypnose ausbildet. Er ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem auch eines Fachbuches über klinische Hypnose.

Die Wirksamkeit des Yager-Codes wurde in einer klinischen Studie eindrucksvoll nachgewiesen, die von Dr. Yager persönlich durchgeführt wurde und die auf der Webseite seines Instituts (stii.us) nachgelesen werden kann. Im Durchschnitt erforderte die Behandlung 3,5 Stunden, um das Problem des Patienten dauerhaft zu lösen.

Derzeit wird eine multinationale Studie zur Behandlung von Patienten mit Migräne und chronischen Schmerzen durchgeführt.
Aufgrund der hohen Wirksamkeit des Yager-Codes auch bei Süchten (inklusive Straßendrogen und auch nichtstofflicher Süchte), wurde von der mexikanischen Regierung eine Studie über die Wirksamkeit des Yager-Codes in der Behandlung von dieser Problematik in Auftrag gegeben.

Wie komme ich nach Abschluss des Yager-Code-Seminars auf die Therapeuten-/Coachliste?

Absolventen des Yager-Code-Seminars unseres Instituts haben die Möglichkeit, als Therapeuten oder Coaches auf der Yager-Code-Therapeuten-/ Coachliste geführt zu werden.

Aufgrund seiner hohen Wirksamkeit und seiner wachsenden Bekanntheit wird die Methode immer häufiger bei Therapeuten, Coaches und Beratern angefragt.
 
Wer am Yager-Code-Seminar teilgenommen hat, hat die Möglichkeit, auch auf unserer Therapeuten-/ Coachliste für diese Methode geführt zu werden.

Bisher bieten wir diese Möglichkeit kostenlos an. Ob diese Möglichkeit auch in der Zukunft bei steigenden Teilnehmerzahlen und erhöhtem Aufwand aufrechterhalten werden kann, kann zu diesem Zeitpunkt nicht sicher beurteilt werden.

Was sind die Voraussetzungen, um auf die Therapeutenliste zu kommen?

Auf die Therapeuten-/ Coachliste können sich Absolventen unserer Yager-Code Ausbildung eintragen lassen, vorausgesetzt, sie führen eine professionelle Praxis als Therapeut oder Coach. Das bedeutet, dass die Arbeit als Therapeut oder Coach in einer separaten Praxis erfolgen muss (und nicht in einem Sessel im Wohnzimmer). Dies können durchaus untergemietete Räume in einer anderen Praxis sein, die nur tageweise (also nebenberuflich) genutzt werden.

Außen am Haus muss ein Praxisschild angebracht sein und es muss eine professionelle Webseite für die Praxis bestehen.

Was ist zu tun, um auf die Therapeuten-/ Coachliste zu kommen?

1. Zusenden folgender Kontaktangaben an therapeutenliste@preetz-hypnose.de:

- Praxisname
Angabe, ob die Listung als Therapeut oder Coach erfolgen soll
(Um als Therapeut aufgeführt zu werden, muss uns eine Kopie der Heilerlaubnis
(Approbation, Zulassung als Heilpraktiker/ Heilpraktiker für Psychotherapie) zugesandt
werden)
- Foto des Therapeuten/ Coach in den unten genannten Maßen
- Praxisanschrift
- Land, Straße + Hausnummer, Postleitzahl, Ort
- Telefon der Praxis
- Webseite der Praxis

Das Foto des Therapeuten muss als JPG oder PNG geliefert werden und folgendes Format besitzen: 350 x 180 Pixel.

2. Einbinden des Yager-Code-Logos unseres Instituts:

Dieses Logo ist ein Gütezeichen, welches nur Absolventen unseres Instituts führen dürfen.

Das Logo verlinken mit dieser Seite:

https://www.preetz-hypnose.de/yager-code/#zertifizierung

Durch die Therapeutenliste erhalten Sie einen Link von unserer starken Webseite. Unsere Therapeutenliste erhält einen Link von Ihrer Webseite. Dadurch wird die Seite der Therapeutenliste gestärkt und Sie werden noch besser gefunden.

Wenn Sie Ihre Webseite nicht selbst betreuen, bitten Sie Ihren Webmaster, dies zu tun. Das Einbinden ist ganz leicht und dauert nur eine Minute.

3. Den Link zum eingebundenen Logo an therapeutenliste@preetz-hypnose.de senden.


Damit haben wir die Möglichkeit, mit einem Klick zu prüfen, ob das Logo auch richtig verlinkt wurde.

Bitte beachten Sie Folgendes:
Diese Therapeutenlisten bedeuten für uns einen hohen Aufwand. Bitte erleichtern Sie unsere Arbeit, indem Sie die Mail mit den Angaben ERST DANN schicken, wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllt haben. Dadurch müssen wir jeden Vorgang nur einmal bearbeiten.

Falls Sie das Foto nicht in dem erforderlichen Format bzw. der erforderlichen Größe bereitstellen können, geben Sie es bitte einem Fachmann zum Konvertieren. Als Alternative bieten wir auch an, diese Bearbeitung für eine Gebühr von 15 EUR (zuzüglich MwSt.) für Sie zu übernehmen.

Bitte senden SIe Ihre Angaben unbedingt an DIESE Mail-Adresse:

therapeutenliste@preetz-hypnose.de

Wenn wir die Mail erhalten, prüfen wir, ob alle Angaben vorliegen und ob das Logo verwendet und mit dem richtigen Link eingebunden wurde. Nur dann können wir Sie in die Liste aufnehmen. Bei vielen hunderten Einträgen ist es uns nicht möglich, jeden einzelnen anzuschreiben und darauf hinzuweisen, falls noch etwas fehlen sollte. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis.

Spätestens eine Woche nach Einsenden der Daten sollten Ihre Angaben auf der Therapeutenliste aufgeführt sein. Die Liste finden Sie über unsere Webseite unter dem Punkt "Therapeuten". Falls Ihr Eintrag nicht erscheint, überprüfen Sie bitte, ob alle Angaben in der Mail enthalten waren und Sie diese einschließlich Foto an die richtige E-Mail-Adresse geschickt haben. Wenn nicht, dann bitte vervollständigen und noch einmal abschicken.

Ich habe keine Heilerlaubnis. Darf ich den Yager-Code trotzdem als Coach, Supervisor, Berater oder Reiki Meister anwenden? 

Der Yager-Code ist eine sehr wirksame Methode für die effektive Behandlung gesundheitlicher Probleme. Für eine Heilbehandlung ist jedoch eine Heilerlaubnis erforderlich (Ärzte und Psychologen, die eine Approbation bzw. die Zulassung als Heilpraktiker oder Heilpraktiker für Psychotherapie besitzen).

Der Yager-Code kann aber auch im Rahmen der Beratung und des Coachings angewendet werden. Ohne Heilerlaubnis dürfen alle Themen behandelt werden, die üblicherweise Gegenstand von Beratung und Coaching sind. Wichtig ist jedoch, dass Heilbehandlungen - egal mit welcher Methode - nur dann durchgeführt werden dürfen, wenn eine Heilerlaubnis besteht.

Durch die Möglichkeit, auch tief liegende Blockaden zu lösen, eröffnen sich durch den Yager-Code für den Berater, Coach oder auch Trainer zahlreiche Möglichkeiten, ungleich effektiver zu arbeiten und sich auch neue Tätigkeitsfelder zu erschließen.

Diese Informationen ersetzen keine Rechtsauskunft. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, einen Anwalt zu konsultieren.

Darf ich ohne Heilpraktikerabschluss an der Yager-Code-Ausbildung teilnehmen?

Die Teilnahme am Yager-Code-Seminar setzt keine Heilzulassung in Form einer Approbation oder der Heilzulassung als Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker für Psychotherapie voraus.

Manche Seminarteilnehmer besitzen bereits die Heilzulassung. Andere wiederum besuchen die Ausbildung, während sie sich in der Ausbildung zum ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten bzw. in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie befinden.

Was kostet das Yager-Code Seminar?

Das 2-tägige Seminar der „Yager-Code“ kostet regulär 997,- EUR.

Aktuell gibt es eine Aktion und Sie erhalten einen Rabatt von 200,- EUR und bezahlen nur 790,- EUR.

Um Ihre Investition langfristig zu schützen und einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten, erhalten Sie zusätzlich nach dem Seminar den „Yager-Code“ Online-Kurs, mit dessen Hilfe Sie zu jeder Zeit jeden beliebigen Schritt der Methode nachlesen, auf Video ansehen und vertiefen können.

Es ist, als ob Sie dem Begründer der Methode über die Schulter schauen, um persönlich von ihm zu lernen und sich jeden einzelnen Schritt erklären und demonstrieren lassen.

Der Online-Kurs enthält Transkripte von mehreren Therapiesitzungen sowie Audiodateien und Videos der Therapiesitzungen. Zusätzlich erhalten Sie noch im Seminar das gedruckte Originalbuch von Dr. Yager in deutscher Sprache.

Dieses Buch ist nirgendwo im Handel oder im Internet erhältlich und wird exklusiv im Seminar ausgegeben.

AUSGEZEICHNET.ORG