Artikel:

Mit positiven Gedanken Schmerzen beeinflussen

Hintergrundbild Urheber:
566712_web_R_K_by_Benjamin-Thorn_pixelio.de
Inhalt:
Mai 21, 2013
Christian Endres

„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft“, sagte einst die Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach. Die seelische Verfassung eines Menschen wirkt sich auch immer auf seinen Gesundheitszustand aus. Für Patienten, die an Schmerzen leiden, bedeutet das: Positive Gedanken und der Glaube an die eigene Kraft können das Schmerzempfinden beeinflussen und Lebensfreude wiederherstellen. Mit den folgenden Tipps steht der Schmerz nicht mehr im Mittelpunkt des Alltags:

Der richtige Umgang mit Schmerz

Lernen Sie, mit Ihrem Schmerz umzugehen, damit dieser nicht Ihr Leben bestimmt. Kämpfen Sie nicht ständig gegen den Schmerz, sondern richten  Sie Ihre Energien auf Aktivitäten, die Ihnen gut tun.

Wenden Sie sich so gut Sie können auch weiterhin den schönen Dingen des Lebens zu und versuchen Sie, Stress zu vermeiden. Sammeln Sie Ihre Glücksmomente und notieren Sie positive Erlebnisse in einem Tagebuch. Die Sonne genießen, einen ausgedehnten Spaziergang in der Natur machen oder mit den Kindern spielen – das ändert Ihre Wahrnehmung, schafft Ablenkung und führt zu mehr Gelassenheit. So rückt der Schmerz  weiter in den Hintergrund.

Gestalten Sie Ihre Freizeit mit Gleichgesinnten z.B. auch in einer Selbsthilfegruppe. Gemeinsame Aktivitäten und Gespräche helfen, die eigenen Schmerzen besser zu akzeptieren, zu verarbeiten und Lebensfreude zurückzugewinnen.

Sorgen Sie für Entspannung, z.B. mit autogenem Training, einem Bad, einem Buch oder Ihrer Lieblingsmusik. Das wirkt sich positiv auf die Schmerzen aus und vertreibt negative Gedanken.

Nutzen Sie psychologische Unterstützung im Rahmen Ihrer Schmerztherapie. Psychotherapeuten arbeiten oft mit Schmerztherapeuten zusammen und helfen Patienten, sich von Ängsten und Sorgen zu lösen, Selbstvertrauen zu gewinnen und wieder positiv zu denken.

Beitrag teilen:
AUSGEZEICHNET.ORG