Schnelle Hilfe bei Schlafstörungen – Wie kognitive Verhaltenstherapie Ihre Nachtruhe retten kann

Fühlen Sie sich auch sofort angesprochen, wenn Sie den Begriff „Schlafstörungen“ irgendwo hören oder lesen? Viele Menschen sind von diesem Problem betroffen – und das häufig schon jahrelang. Der Alltag wird zu einer Last, die Begleiterscheinungen lähmen Körper und Geist. Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen! Schon bevor das Problem chronisch wird, sollten Sie daran arbeiten. Lesen Sie hier, welche Methode sich schon oft und nach kürzester Zeit bewährt hat.

Weiterlesen

Der Tag der Freude – Wie Sie im Alltag mehr Heiterkeit erleben können

Am heutigen 24. Juli erleben wir den internationalen Tag der Freude. Doch nicht jeder empfindet heute ein Glücksgefühl. Lebenslust ist eine Eigenschaft, von der viele Menschen profitieren, aber manche Menschen schaffen es nur spärlich, sich ein Lächeln abzuringen. Dabei ist es durchaus möglich, die eigene Laune selbstständig auf ein Hoch zu bringen – Tag für Tag. Aus diesem Anlass möchte ich Ihnen  einige Hinweise mit auf den Weg geben, wie Sie ihr Leben mit mehr Freude undFrohsinn genießen können. Die Tipps sind einfach und schnell umgesetzt.

Weiterlesen

Multiple Sklerose, Alzheimer und Autismus – Bindeglied zwischen Gehirn und Immunsystem ermöglicht neue Erkenntnisse

Eine einzige Entdeckung stellt jahrzehntelange Lehrbuchwissenschaft auf den Kopf: Forscher der Virginia School of Medicine haben nach eigenen Angaben herausgefunden, dass das Gehirn direkt mit dem Immunsystem verbunden ist.1,2 Ein solcher Kontakt war in der Medizin bisher nicht bekannt und wird in Fachkreisen als Sensation deklariert. Aber was bedeutet es, wenn die Wissenschaftler tatsächlich Recht haben? Lesen Sie hier, wieso dieser Fund von so essenzieller Bedeutung ist. Weiterlesen

Schlafstörungen, Schlafapnoe, Schlaflosigkeit – Schlafen wir tatsächlich immer schlechter?

Wer sich mit Ein- oder Durchschlafproblemen quält, ist mit Sicherheit nicht alleine. Es gibt in Deutschland viele Menschen, die nicht gut schlafen. Aber wann wird aus schlechtem Schlafen eine Schlafstörung? Und kann man diesbezüglich bereits von einer Volkskrankheit sprechen? Lesen Sie hier, wie sich qualitativ schlechter Schlaf auf Ihren Alltag auswirkt und was Sie gegen schwere Schlafstörungen tun können. Weiterlesen

Cool Down – So überstehen Sie den Sommereinbruch

Wenn Sie die kommenden Tage nicht unbedingt vor die Tür gehen müssen, dann bleiben Sie lieber daheim. Auch wenn wir uns freuen, dass der Sommer uns endlich erreicht hat, sollten wir bei solch hohen Temperaturen eher kühle Räume aufsuchen und nicht im Park in der prallen Sonne liegen. Wenn Sie es allerdings nicht vermeiden können und dennoch am Wochenende unterwegs sind, oder zur konsequenten Gruppe der Sonnenanbeter gehören, sollten Sie ein paar Tipps befolgen, damit Sie diese heißen Tage unbeschadet überstehen. Weiterlesen

Noch heute besser schlafen

757x285_schlafen-w-e-b-banner

Jeder Zweite hat Schlafstörungen. Hypnose und Selbsthypnose können eine große Hilfe sein.  Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, sollten Sie sich die Behandlung ansehen, die ich am 28. Mai 2015 in der MDR-Sendung „Hauptsache gesund“ zum Thema „Schlaf“ demonstriert habe.

Weiterlesen

Wir dampfen uns neuerdings in den Tod

Es ist allgemein bekannt, dass Rauchen ungesund ist. Doch vor einigen Jahren wurde eine Alternative auf den Markt gebracht, die den Rauchern eine bei Weitem weniger schädliche Form der Nikotinaufnahme ermöglicht – E-Zigaretten. Heute sind die Ersatz-Kippen schon fast eine Modeerscheinung, unter anderem auch weil viele sich einreden, durch den Wechsel gesünder zu leben. Der jährliche Weltnichtrauchertag allerdings versucht diese „Lüge“ zu entkräften. Unter dem Motto „E-Zigaretten und E-Shishas: Chemie für die Lunge“ sollen die Menschen auf die lauernden Gefahren aufmerksam gemacht werden. Weiterlesen

Wunderdroge Melatonin – Fügt das Sandmännchen-Hormon unseren Kindern Schaden zu?

Melatonin ist ein natürliches Hormon. Vielleicht wird genau deswegen angenommen, dass es nicht nur als Schlafmittel dienen, sondern auch ohne jegliche Nebenwirkungen das Leben verlängern und Krebs heilen kann. Diese Vermutungen sind nicht nur wissenschaftlich unhaltbar, sondern vielleicht sogar gefährlich. Kürzlich durchgeführte Studien1 lassen vermuten, dass Melatonin, langfristig eingenommen, ernsthafte Konsequenzen nach sich zieht. Besonders Kindern könnte die „Wunderdroge“ zum Verhängnis werden. Weiterlesen