Artikel:

Die Kraft von Komplimenten

Hintergrundbild Urheber:
envatoelements by GeorgeRudy
Inhalt:
Februar 24, 2022
PreetzRedakteur

Die Kraft von Komplimenten

Der 1. März ist der Welttag des Kompliments und wird seit 2003 jedes Jahr gefeiert. Er soll die Menschen dazu motivieren, ihre Mitmenschen durch freundliche Worte oder eine liebevolle Geste glücklich zu machen.

Mit bewundernden Worten umzugehen, ist nicht jedermanns Sache. Die bloße Reaktion auf Lob ist manchen peinlich. Anderen fällt es schwer, positive Dinge an anderen von sich aus anzuerkennen. 

Dabei hat die Psychologie bewiesen, dass Komplimente die Glücksgefühle steigern. Komplimente bringen unser Gehirn in Schwung. Es werden Glückshormone ausgeschüttet, wie zum Beispiel Oxytocin, das eine Bindung zwischen Menschen schafft. Außerdem werden andere Glückshormone wie Dopamin oder Serotonin ausgeschüttet. 

Komplimente machen Menschen glücklich. 

Das ist eine einfache, aber wahre Aussage. Wenn du jemandem ein Kompliment machst, fühlt er sich wohl in seiner Haut. Er fühlt sich wertgeschätzt und geliebt. Und das macht ihn glücklich.

Komplimente können den Tag eines Menschen sehr verändern. Ein einfaches "Du siehst heute gut aus" kann dafür sorgen, dass sich jemand für den Rest des Tages gut fühlt. Komplimente sind eine großartige Möglichkeit, jemandem zu zeigen, dass er dir wichtig ist und dass du ihn schätzt.

Mach also am Welttag des Kompliments so vielen Menschen wie möglich ein Kompliment. Es wird sie glücklich machen, und dich auch!

Eine Studie hat zum Beispiel herausgefunden, dass das Gehirn von Menschen, die ein Kompliment erhalten, Oxytocin ausschüttet, das dazu beiträgt, eine Bindung zu der Person aufzubauen, die ihnen ein Kompliment gemacht hat. Oxytocin ist auch dafür bekannt, dass es Menschen glücklich macht, also können Komplimente eine vielversprechende Möglichkeit sein, jemanden glücklich zu machen. Eine andere Studie ergab, dass Menschen, die Komplimente erhalten, oft mehr Selbstvertrauen haben und sich selbst besser fühlen. 

Komplimente können auch dazu beitragen, Beziehungen aufzubauen. Wenn du jemandem ein Kompliment machst, ist er oder sie vielleicht eher bereit, den Gefallen zu erwidern, was eure Beziehung stärken kann. Außerdem können Komplimente zeigen, dass dir die andere Person wichtig ist und dass du sie schätzt.

Wenn du anfangen willst, mehr Komplimente zu machen, findest du hier ein paar Tipps:

Achte darauf, dass deine Komplimente ehrlich sind und von Herzen kommen. Wenn du es nicht ernst meinst, merkt die andere Person das wahrscheinlich und wird es nicht zu schätzen wissen.Allgemeine Komplimente können unaufrichtig wirken. Versuche, dich auf bestimmte Dinge zu konzentrieren, die die andere Person getan hat und die du bewunderst oder schätzt.
Komplimente sind wirkungsvoller, wenn sie als Reaktion auf etwas gemacht werden, das die andere Person vor Kurzem getan hat.

Die positive Psychologie beschäftigt sich schon lange mit dem menschlichen Verhalten. Dazu gehört Abraham Maslows Arbeit über verschiedene Arten von Grundbedürfnissen, darunter auch Wertschätzung, die durch Komplimente und Lob befriedigt wird.

Neuere experimentelle Untersuchungen haben gezeigt, dass Komplimente die motorischen Fähigkeiten verbessern können. Eine Studie aus Japan aus dem Jahr 2012 zeigte zum Beispiel, dass Lob die Teilnehmer/innen in der zweiten Übungsrunde kompetenter machte. Das deutet darauf hin, dass Komplimente ein nützliches Instrument für Lernende jeden Alters sein können.

Für manche Menschen kann es schwierig sein, Komplimente anzunehmen, weil sie das Gefühl haben, dass sie das Lob nicht wert sind. Vielleicht zweifeln sie auch an der Aufrichtigkeit der Worte des/der Komplimentgebers/in. 

Außerdem fühlen sich manche Menschen unwohl oder peinlich berührt, wenn sie Komplimente erhalten. Dennoch kann es von Vorteil sein, Komplimente anzunehmen, denn dadurch fühlen sich die Menschen gut und ihr Selbstvertrauen wird gestärkt. 

Komplimente zu machen ist eine Möglichkeit, jemandem Wertschätzung und Bewunderung entgegenzubringen. Es kann der Person ein gutes Gefühl geben und die Beziehung zwischen dem/der Kompliment-Geber/in und dem/der Empfänger/in stärken. Es kann jedoch schwierig sein, zu wissen, was man sagen soll, wenn man ein Kompliment machen will.

Der beste Weg, um ein Kompliment zu machen, ist, an die Qualitäten und Eigenschaften der Person zu denken, die du bewunderst. Du kannst auch an Dinge denken, die die Person getan hat und die dich glücklich oder stolz gemacht haben. Versuche, deine Komplimente konkret zu formulieren und nicht zu verallgemeinern. Sag zum Beispiel statt "Du bist schön" lieber "Du hast schöne Augen" oder "Dein Haar sieht heute toll aus". 

Komplimente sind aussagekräftiger, wenn sie persönlich und spezifisch sind. Wenn du ein bedeutungsvolles Kompliment machst, fühlt sich die Person gut und wertgeschätzt. Außerdem wird sie in Zukunft eher bereit sein, anderen ein Kompliment zu machen. Nimm dir also die Zeit, darüber nachzudenken, was du an der Person wirklich schätzt, und mach ihr ein aufrichtiges Kompliment. Sie werden es zu schätzen wissen!

Hier sind ein paar Beispiele für schöne Komplimente:

  1. Du hast eine schöne Seele.
  2. Deine Ausstrahlung ist beruhigend und friedlich.
  3. Du bist einer der aufrichtigsten Menschen, die ich kenne.
  4. Du strahlst Wärme und Glück aus.
  5. Dein Herz ist voll von Mitgefühl und Liebe
  6. "Danke, dass du so ein toller Freund bist."
  7. Deine Fähigkeit, Menschen ein gutes Gefühl zu geben, ist unvergleichlich.

Komplimente gibt es in allen Formen und Größen - manche sind aufrichtig, andere scherzhaft gemeint - aber alle werden mit offenen Armen empfangen.

Wir alle sehnen uns irgendwann in unserem Leben nach Bestätigung, und wenn sich jemand die Zeit nimmt, uns ein Kompliment zu machen, berührt das unsere Herzen auf besondere Weise. Es kann den Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Tag ausmachen, deshalb ist es wichtig, dass wir uns daran erinnern, Komplimente zu machen, wann immer wir können.

Du musst nicht immer poetisch oder tiefgründig sein; ein einfacher Satz kann schon dafür sorgen, dass sich jemand wirklich gut fühlt.

Komplimente sind wie kleine Sonnenstrahlen, die unseren Tag aufhellen und uns glücklich machen.

Also mach weiter und verbreite die Liebe!
Die Kraft von Komplimenten

Beitrag teilen:
AUSGEZEICHNET.ORG