Jugendlicher Medienkonsum – Schlimme Folgen?

Viele Eltern kennen das Problem: Im Alltag von Kindern und Jugendlichen ist der unstrukturierte Konsum elektronischer Medien meist nicht mehr wegzudenken. Mit dem Handy in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß sitzt der Nachwuchs den ganzen Tag vor dem Fernseher. Dies kann sich allerdings zu Lasten des Schlafverhaltens auswirken. Während zeitlich festgelegte Aktivitäten wie Sport den Schlaf durch körperliche und geistige Auslastung fördern, kann übermäßiger Medienkonsum den Tag-Nacht-Rhythmus nachhaltig stören.

Weiterlesen

Wundermittel Sport

In unserer heutigen Gesellschaft wird Sport immer mehr in den Hintergrund gestellt, da wir, durch lange und anstrengende Arbeitstage, weniger Zeit und Lust dazu haben. Das wir uns damit keinen Gefallen tun, sollte für jeden klar sein. Denn Sport ist ein wahres Wundermittel, das uns die schönste Zeit des Lebens bescheren kann.

Warum ist Sport ein Wundermittel und wie findet man Zeit dafür?

Weiterlesen

Besseres Leben durch Steinzeitessen? – Die Paleo – Ernährung

Eine Diät jagt die andere, jeder weiß, wie man sich besser Ernähren kann, jeder weiß, wie man besser Leben kann. Ein neuer Trend ist es, sich wie in der Steinzeit zu Ernähren. Warum das ganze? Und was ist der Unterschied zu anderen Ernährungsweisen? Damit habe ich mich in diesem Blog auseinandergesetzt.

Weiterlesen

Rauchstopp – Wie Sie das Verlangen loswerden

Mark Twain hat es mit seinem Zitat wunderbar auf den Punkt gebracht: „Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft“.

Wie oft haben Sie schon versucht mit dem Rauchen aufzuhören? Wie oft griffen Sie in Stresssituationen oder in gemütlicher Runde mit Freunden wieder zur Zigarette? Das verlangen nach der teuren Tabakware kann mit hilfreichen Methoden bekämpft werden.

Weiterlesen

Das Geschäft mit der Krankheitsangst – Impfen als Glaubenssache?

Heute ist Impfen nicht mehr eine Frage von dem, was man sich leisten kann. Gesetzliche Krankenkassen sind dazu verpflichtet die empfohlenen Impfstoffe zu bezahlen. Es ist also keine Frage mehr danach, ob man sich impfen lassen kann. Aber jetzt taucht ein anderes Problem auf. Will man überhaupt geimpft werden und seine Kinder impfen lassen? Für Kinder steht nämlich bis zum 18. Lebensjahr eine Liste von Impfungen gegen 13 verschiedeneKrankheiten auf dem Plan.1 Nicht nur, dass man da schnell den Überblick verliert; viele fragen sich auch, ob das denn wirklich notwendig ist.

Weiterlesen