Artikel:

Yager-Code-Insights Teil 4 – Was ist möglich mit dem Yager-Code?

Hintergrundbild Urheber:
Dr. Norbert Preetz
Inhalt:
Juli 28, 2022
PreetzRedakteur

Stimmt das, was man von dem Yager-Code hört?

Man hört und liest immer wieder Erfolgsgeschichten von der Behandlung mit dem Yager-Code, bei denen man denken könnte: »Das kann doch gar nicht sein!« oder »Das ist doch sicherlich übertrieben!« Diese Reaktion ist nur allzu verständlich. Es stellt sich die Frage: Was ist möglich bei der Behandlung mit dem Yager-Code?

Durch mein Verständnis der Psychosomatik und meine praktischen Erfahrungen mit der Regressions-Hypnosetherapie war mir schon lange bewusst, dass prinzipiell jede Erkrankung auch einen seelischen Anteil hat.

Dies bedeutet, dass man den meisten Patienten Linderung verschaffen oder den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann.

Durch die von mir durchgeführten Yager-Code-Seminare hat sich mein Erfahrungshorizont aber noch einmal deutlich erweitert. Dies hat damit zu tun, dass ich im Rahmen meiner Yager-Code-Ausbildungen Therapie-Demonstrationen durchführe, bei denen gesundheitliche Probleme behandelt werden, mit denen bisher niemand meine Praxis aufgesucht hat.

Yager-Code Demonstration

 Diese Demonstrationen haben das Ziel, dass sich die Seminarteilnehmer ein Urteil darüber bilden können, ob der Yager-Code bei den behandelten Gesundheitsproblemen wirklich geholfen hat oder nicht. 

Aus diesem Grund wähle ich für die Demonstration Beschwerden aus, bei denen kaum jemand eine deutliche Besserung erwarten würde.

Um an einer Demonstration teilzunehmen, müssen drei Kriterien erfüllt sein:

  1. Das Problem muss stark ausgeprägt sein. Auf einer Skala von null bis zehn sollte die Intensität mindestens sieben oder acht betragen.
  2. Das Problem muss chronifiziert sein, also seit vielen Jahren bestehen.
  3. Der Erfolg der Behandlung muss vor Ort überprüfbar sein.

Aufgrund der genannten Voraussetzungen melden sich natürlich viele Seminarteilnehmer für eine Sitzung, welche unter starken körperlichen Beschwerden leiden, denn hier ist eine unmittelbare Erfolgskontrolle in aller Regel immer möglich.

Dadurch haben die Seminarteilnehmer Behandlungserfolge bei Problemen gesehen, bei denen kaum jemand eine Besserung durch Psychotherapie erwartet hätte. Beispiele dafür sind chronische Blasenentzündungen, Lähmungserscheinungen oder starke brennende Schmerzen der Fußsohlen.

Selbst Dr. Yager (in unsere Artikel: "Was ist überhaupt der Yager-Code, kannst du auch mehr zu der Person von Dr. Yager erfahren), der über mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Behandlung von Patienten verfügte, war über einige Heilerfolge erstaunt, über die ich ihm nach den Seminaren berichtet habe. Er sagte so etwa: »Ich habe nicht gewusst, dass man mit der Yager-Therapie auch bei Blasenentzündung helfen kann.« 

Eine Bakerzyste verschwand beispielsweise nach sehr kurzer Zeit allein durch Selbstbehandlung. Auch ein Fersensporn und ein Überbein an der Hand waren nach einer Selbstbehandlung nicht mehr nachweisbar. Verbesserungen bei Lähmungserscheinungen, Sichtfeldeinschränkungen, Bakerzysten oder Morbus Bechterew, Heilungen von Blasenentzündungen, das Verschwinden eines Fersensporns oder eines Überbeins an der Hand sind nur einige Beispiele.

Aufgrund meiner Erfahrung gerade auch bei der Behandlung von körperlichen Erkrankungen bin ich überzeugt, dass mithilfe des Yager-Codes (ggf. auch unter zusätzlicher Nutzung der Hypnose) jede Erkrankung positiv beeinflusst werden kann. Nicht immer sind dramatische Besserungen oder Heilungen möglich. In vielen Fällen lässt sich aber eine Linderung erreichen.

Kann der Geist Erkrankungen heilen und kann der Yager-Code dabei behilflich sein?

An dieser Stelle möchte ich auf die Frage eingehen, ob der Geist auch Erkrankungen heilen kann, die rein organisch verursacht sind.

Mind over matter – der Geist ist stärker als die Materie. Dieser Satz wird häufig verwendet. Dies geschieht aber oft, ohne dessen wahre Bedeutung auch nur annähernd zu erahnen. Könnte es sein, dass der Geist des Menschen in der Lage ist, schwere körperliche Erkrankungen auszulösen oder gar zu heilen?

Hier hilft die Placebo-Forschung weiter, die in hunderten Studien erstaunliche Ergebnisse erbracht hat. Ein Placebo ist eine Zuckerpille ohne Wirkstoff. Egal welche Erkrankungen man untersucht hat, ein Placebo bewirkte in allen Studien bei 25 – 30 % der Patienten eine Heilung oder Besserung. Die Forschungsergebnisse haben gezeigt – ein Placebo ist in der Lage, den Blutdruck, den Blutzucker und auch den Cholesterinspiegel zu senken, Haare wachsen zu lassen, Nierensteine und Gerinnsel in den Herzkranzgefäßen aufzulösen und sogar Tumore schrumpfen zu lassen oder sie ganz zum Verschwinden zu bringen.

Wenn man sich diese erstaunlichen Wirkungen näher betrachtet, taucht die Frage auf, wodurch diese Heilungen verursacht wurden. War es wirklich die Zuckerpille? Oder war diese nur der Auslöser für die Heilungskräfte, die in den betroffenen Menschen selbst geschlummert haben?

Offensichtlich liegt diese Kraft nicht in der Zuckerpille, denn diese kann durch jede beliebige Behandlung oder auch Scheinbehandlung ersetzt werden.

So wurde beispielsweise in Studien nachgewiesen, dass Schein-Operationen bei Kniebeschwerden die gleichen Erfolge erbracht haben wie reale Operationen.

Hat hier das oberflächliche Ritzen der Haut die Heilung bewirkt oder war es der menschliche Geist, der die heilende Wirkung erzeugt hat?

Es sind Fälle bekannt, bei denen die Krankenakten von Patienten vertauscht wurden. Patienten, die von der Prognose her hätten überleben müssen, sind verstorben. Todkranke Patienten, die von der Prognose her nicht hätten überleben dürfen, wurden wieder gesund. Haben die Worte der Ärzte die betreffenden Patienten getötet bzw. überleben lassen oder haben die Worte die entsprechenden inneren Kräfte im Patienten wachgerufen?

Kommen wir auf unsere anfangs gestellte Frage zurück: Kann der Geist körperliche Erkrankungen heilen?

Aufgrund der hier dargestellten Fakten können wir es als bewiesen erachten, dass der Geist grundsätzlich in der Lage ist, auch körperliche Erkrankungen zu heilen. In den Placebo-Studien wurden die dazu erforderlichen Kräfte in einem Teil der Studienteilnehmer wachgerufen. Mithilfe der Hypnose oder mithilfe des Yager-Codes wird es ebenfalls möglich, diese inneren Kräfte in unseren Patienten gezielt anzusprechen.

Natürlich hat jede therapeutische Methode ihre Grenzen und man kann nicht jedem Patienten helfen und alle Probleme lindern oder gar lösen.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen bei der Anwendung des Yager-Codes halte ich jedoch bei sehr vielen Gesundheitsproblemen eine Behandlung mit dem Yager-Code für sinnvoll.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es sich beim Yager-Code um eine Kurzzeittherapie-Methode handelt, die sehr effektiv ist. Therapieziele können oft innerhalb von wenigen Sitzungen erreicht werden.

Weil der Yager-Code die seelischen Ursachen der psychischen und körperlichen Erkrankungen oder auch andere Probleme behandelt, wird den entsprechenden Problemen die Grundlage entzogen. Dadurch kann es zu einer dauerhaften Besserung oder Heilung kommen.

Nachfolgend auch noch eine Grafik, mit den Anwendungsgebieten des Yager-Codes bei psychischen und physischen Herausforderungen:

Behandlung Anwendungsbereiche der Yager-Code

Dies war Teil 4 unserer Yager-Code-Insights.

Wenn du erst in Teil 4 eingestiegen seinen solltest, könnten dich auch folgende Artikel zum Yager-Code interessieren:

Teil 1 "Was ist überhaupt der Yager-Code" 

Teil 2 "Die Entstehung des Yager-Codes".

Teil 3 https://www.preetz-hypnose.de/yager-code-insights-teil-3-unterschied-zu-anderen-methoden/

 

Das kostenlose Online-Seminar zum Yager-Code

Wenn du noch mehr über die Methode erfahren möchtest, dann könnte dich auch unser neues Online-Seminar interessieren. In dem ca. 70-minütigen Online-Seminar gehe ich auf alle Vorzüge der Methode ein, sodass sich jeder ein genaues Bild machen kann, für wen und welche Anwendungsbereiche sich der Yager-Code bestens eignet.

Neben der Hypnoanalyse hat mich keine andere Methode so sehr inspiriert.

Melde dich jetzt an und erfahre mehr in dem kostenlosen Info-Online-Seminar.

Typische Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

  • Blockaden lösen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Lebens- und Krisenbewältigung
  • Freilegen von verborgenen Ressourcen
    ausgeprägte, chronische gesundheitliche Probleme beheben
  • Tief verwurzelte Probleme auflösen

Es wird kein spezifisches Fachwissen vorausgesetzt. 

Kostenloses Yager-Code-Online-Seminar

 

Beitrag teilen:
AUSGEZEICHNET.ORG